Steampunk Bahnwaggon, Oamaru Neuseeland

Das Steampunk Headquarter Teil 2


Installationen, Kunst und Technik im Außenbereich

Das „Steampunk Headquarter“ in „Oamaru“, über dessen Innenleben ich bereits im letzten Artikel (Hier) geschrieben habe, ist wirklich ein Ort, den du gesehen haben musst, wenn du auf der „Südinsel Neuseelands“ unterwegs bist. Dort gibt es auch einen Außenbereich, über den es sich lohnt zu schreiben.

Freier Lauf der Phantasie

Nach dem phantastischen Portal, also wieder in dieser Dimension, kommst du durch die hintere Tür in den Außenbereich. Dort im Freigelände sind größere Werke der Künstler zu sehen an denen wohl teilweise noch viel getan werden muss. Es gibt also noch viel zu tun.

Steampunk-HQ Oamaru, KanoneDie ersten Ausstellungsstücke, die du siehst, sind eine riesige Kanone und der Eisenbahnwaggon.
Der Waggon beherrscht zentral den Platz und hat wohl früher mal zum Räumen einer Bahnstrecke gedient. Natürlich auch daran wieder Angebaute Teile und Umbauten.

Steampunk-HQ Oamaru, Bahnwaggon

Die Fenster des Waggons, mitten auf dem Platz, sind mit Eisenplatten zugeschweißt. Riesige eiserne Räder an den Seiten, ein Führerhaus und eine Konstruktion davor, die an eine schnüffelnde Nase erinnert, überlassen es der Phantasie des Betrachters, was er sich alles vorstellt.

Erinnerungen an die Jules Verne und die „Mad Max“ Filme kamen mir jedenfalls genauso, wie Erinnerungen an Emmet Brown in „Zurück in die Zukunft“ oder an „Wild-Wild West“. Dort würde der Waggon gut reinpassen.

Ich hatte den Eindruck, hier wird noch dran gewerkelt. Der Waggon sieht innen noch ganz wüst aus und auch außen wird wohl irgendwann noch einiges getan. Ich hoffe es jedenfalls. Naja, der nächste Besuch wird zeigen ob Zeit dafür war.
Die kombinierten Installationen aus Kunst und Technik sind im freien dem Wetter ausgesetzt. Ich denke, dass das so sein soll.

Gedanken an Jules Verne und Hagrid

Die zwei passen nicht zusammen? Hier schon. Der Anblick der Kanone lässt dich bestimmt, wie mich, an Jules Verne denken. Genau wie der Zeppelin über dem Tor.

Steampunk-HQ Oamaru, ShopperIm hinteren Bereich an alten Planierraupen vorbei steht ein riesiger Shopper.
Das Riesenmotorrad, stand schon mal vorn an der Hauptstraße und es würde mich freuen, wenn es wieder hergerichtet wird.
Hagrids Bike würde als Name passen, denn es sieht aus als ob es für Riesen gebaut wurde.

Durch den Shopper bin ich überhaupt auf das Steampunk Headquarter aufmerksam geworden. „Damals“ hatte ich mich bei Google Streetview, mehr zufällig, in Oamaru umgesehen und dabei das Motorrad mit der Werbung für das Museum daran entdeckt.
Ich suchte danach gleich genauer und beschäftigte mich näher mit Oamaru. Schließlich stand fest, dass ich diesen Platz, diese abgefahrene Stadt unbedingt sehen und erleben muss.

Fazit zu Oamaru

Zusammenfassend kann ich dir Oamaru auf jeden Fall empfehlen. Es ist ein sehr schöner Ort mit offenen, freundlichen Menschen.
Am Ende meiner Reise wird sich herausstellen, dass ich sogar dreimal dort war. Dass es mit Sicherheit nicht das letzte Mal war steht für mich auch fest.

Der Ort steht schon etwas unter dem Einfluss der viktorianischen Epoche und Steampunk gehört da einfach dazu.
Jules Verne bildet wohl einen der Ursprünge von Steampunk und mit etwas Phantasie kannst du dir sicher auch die Nautilus im Hafen von Oamaru gut vorstellen.

Es gibt natürlich noch andere Dinge, die du in Oamaru erleben kannst. Schau dir einfach mal die Broschüren an, die ich eingescannt habe. Du findest sie als PDF auf meiner Downloadseite, oben im Menü oder gleich. Hier

Jedes Jahr im Herbst wird ein Viktorianisches Festival zelebriert, die „Viktorian Fete“ (Hier) Dieses Fest durfte ich gegen Ende meiner Reise auch noch erleben.
Darüber werde ich noch Artikel schreiben, denn das Fest war eines meiner schönsten Erlebnisse auf Neuseelands Südinsel.

Bereits veröffentlichte Beiträge über Oamaru und das Steampunkheadquarter findest du hier:

Über Omarama nach Oamaru
Oamaru, Steampunk und viel mehr
Das Steampunk Headquarter Teil 1
Wenn du meine Artikel nicht verpassen willst, lass dich einfach von mir per Mail über alle neuen Artikel informieren. Oben rechts findest du den passenden Button.

  • Steampunk-HQ Oamaru, Kanone
  • Steampunk-HQ Oamaru, Bahnwaggon
  • Steampunk-HQ Oamaru, alter Waggon, Führerhaus
  • Steampunk-HQ Oamaru, waggon-Führerhaus
  • Steampunk-HQ Oamaru, altes Auto
  • Steampunk-HQ Oamaru, alter Traktor
  • Steampunk-HQ Oamaru, Planierraupe
  • Steampunk-HQ Oamaru, Motorrad, Shopper
  • Steampunk-HQ Oamaru, Windspiel
  • Steampunk-HQ Oamaru, Shopper

Map Press-Hinweise

Schreibe hier Deinen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.