Dunedin Einkaufen

Lebensmittel Frisch und Preiswert

Man muss ja nichts kaufen, aber neben den anderen Aktivitäten auch mal in den Märkten zu stöbern ist überall interessant.
Dunedin FarmersmarketFür Lebensmittel empfehle ich aber auch hier den regionalen Markt. Informiere dich in der örtlichen I-Site (am Octagon: 26 Princes Street), wann Wochenmärkte sind.
„Farmersmarket“ ist immer Samstags am historischen Bahnhof. Da ist richtig was los. Dort habe ich, neben frischem Gemüse, sogar Schwarzbrot/Roggenbrot und eine gute Salami bekommen.

Und: Frisch, gesund und preiswert ist überall zu empfehlen.

 
Die ganz normalen Supermärkte, wie: „PAK‘n SAVE“, „Warehouse“ oder einen „Bunnings“ Baumarkt findest du natürlich auch, darüber habe ich in Dunedin entdecken Teil 2 geschrieben.

Der Link ist gleich hier, in der Liste mit den anderen Artikeln über die Stadt, die mir so ans Herz gewachsen ist. In der Karte hier unten sind sie natürlich auch markiert.
 

Dunedin! Eine wunderbare Stadt!
Hallo Dunedin
Mein Weg nach Aramoana
Dunedin entdecken Teil 1
Dunedin entdecken Teil 2
Dunedin entdecken Teil 3
Der Taieri Gorge Railway
Dunedin Beach und die Esplanade
Die Otago Peninsula
Tunnel Beach südlich von Dunedin
Farmersmarket in Dunedin

mapPress-Streetview

Schreibe hier Deinen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.