Mietwagen in Neuseeland

Mietwagen? Die Qual der Wahl

Lachendes Rotes Auto

Rechtzeitig nach dem passenden Mietwagen suchen

Ich habe lange und ausführlich bei den verschiedensten Vergleichsportalen gesucht und auch die vor Ort ansässigen Anbieter verglichen. Wenn Ihr für ein paar Wochen Urlaub machen wollt sind die Angebote für fast jeden Geldbeutel dabei.
Die gleichen Angebote findet ihr auch auf anderen Portalen, nur, dass der von mir gewählte Wagen bei „Billiger Mietwagen.de“ noch im Angebot war, als er bei den anderen schon verschwunden war.

Wenn Ihr euch umsehen wollt könnt Ihr das gleich hier tun: Mietwagen Christchurch (*) Natürlich könnt Ihr dort auch für Aukland, Dunedin oder Queenstown suchen.

PKW ohne RäderWichtig ist auch die passende Versicherung. Es gibt sogenannte „Rundum Sorglos“ Pakete und wenn Ihr euch im Schadensfall die Selbstbeteiligung wiederholen wollt sind solche Pakete die bessere Wahl.

In den Paketen sollte enthalten sein:
Haftpflicht > 1 Mio. Euro
Vollkasko/Diebstahl ohne Selbstbeteiligung
Glas/Reifen versichert (wenn möglich auch das Dach)
unbegrenzte Kilometer
und eine faire Tankregelung. Da ist eigentlich Voll/Voll üblich.

Die Kaution müsst Ihr auf jeden Fall aufbringen und die liegt meistens bei 1500 NZ Dollar. Da würde ich aber auf jeden Fall noch mal nachfragen, damit es beim abholen keine Überraschungen gibt.
Es wird auch nur eine Kreditkarte akzeptiert, die auf den Namen des Fahrers lautet, der den Wagen gebucht hat. (bei der Buchung beachten)

Ich musste in Christchurch bspw. 2000 NZ Dollar als Kaution hinterlegen, die als „angefragter Umsatz“ meine Karte belasteten. nach 14 Tagen bemerkte ich jedoch, dass diese Sperre wieder verschwunden war.

Mir stand also wieder mein volles Guthaben zur Verfügung. Ob das jetzt bei meinem Verleiher so üblich war, oder nur Zufall? Keine Ahnung, ich fand es aber gut.

(*) = Affiliatelink

Schreibe hier Deinen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.