Picton, das Tor zur Südinsel Neuseelands

Picton, das Tor zur Südinsel Teil 1


Abschied oder Ankunft? Der Ort und der Hafen

So erlebt wohl fast jeder Besucher Neuseelands, die kleine, wunderschöne Stadt Picton. Entweder verlässt man die Südinsel oder kommt an. Alle Fähren aus Wellington, der Hauptstadt Neuseelands, legen hier an und willst du auf die Nordinsel musst du zwangsläufig auch hierher.
Obwohl ich die Nordinsel auf dieser Reise gar nicht besuchen wollte, war Picton dennoch eins meiner Ziele. Der Ort stand also fest auf meinem Reiseplan.

Die Hafenstadt Picton befindet sich, mitsamt ihren zirka 3.000 Einwohnern, an einem der Endpunkte des „Queen Charlotte Sounds“, einer der vielen Buchten des „Marlborough Sounds“, in der Region Marlborough im Norden der Südinsel Neuseelands.

Nicht viel los, zwischen den Fähren

in Picton Neuseeland 3Da die kleine Stadt gerne als das Tor zur Südinsel bezeichnet wird, obwohl es da sicher darauf ankommt auf welcher Reiseroute man unterwegs ist, wirst du bestimmt auch hierher kommen. Für mich wäre es das Tor zur Nordinsel gewesen, da ich in Christchurch angekommen bin.

Man sollte denken, dass hier viel los ist. Immerhin ist der Hafen von Picton die Hauptverbindungsader zur Nordinsel. Ich hatte aber einen anderen, einen total entspannten Eindruck. Und wenn ich an Picton denke fallen mir eher Worte wie, malerisch, romantisch oder idyllisch ein.

Zwischen den Fähren ist es still hier und wirkt fast wie ausgestorben. Hier und da noch ein paar vereinzelte Backpacker oder Touristen, so wie ich, aber sonst sehr ruhig. Im Dezember und Januar mag das anders aussehen. Zumindest die Anzahl der Durchreisenden wird in der Saison bestimmt viel höher sein.

Die meisten von denen die jetzt schon ankommen, sind wohl gleich wieder losgedüst. Mit oft engen Zeitplänen den vielen Traumzielen entgegen, die sich auf der Südinsel anbieten.
Über etliche dieser Ziele kannst du dich hier in meinen Beiträgen, auch informieren, wobei ich mich auf dieser Reise etwas auf die Ostküste, Otago und die Catlins konzentriert habe.

Ankunft der Fähre

Picton NZ. Parkplatz am Hafen 4Wie du in den Videos unten sehen kannst, bin ich als erstes direkt zu dem großen Parkplatz in der Nähe des Fährterminals gefahren.
Dort findest du auch gleich die I-Site von Picton, kannst dich über alles informieren und auch deine weitere Planung starten. Ein paar Tipps habe ich aber auch hier schon für dich.

Ich holte mir dort im EcoWorld Aquarium erstmal einen Kaffee, setzte mich in der benachbarten Parkanlage auf eine Bank, und genoss meinen ersten Eindruck auf die Stadt und den Hafen.

Dass ich dabei von ein paar zutraulichen Enten freundlich begrüßt wurde, die sich direkt vor meine Füße platzierten, war natürlich auch sehr schön. Zusammen beobachteten wir die Interisländer Fähre, die gerade ankam, wendete und „sozusagen“ rückwärts einparkte.

Ich habe dieses „Einparken“ mit meiner kleinen Kamera gefilmt und dir das Video unten eingebaut.
Die Windgeräusche sind etwas laut. Ich hatte noch keine Abdeckung für das eingebaute Mikrofon. Naja, man lernt nie aus. Auf der nächsten Reise bin ich besser ausgerüstet.

Picton, der Ort und der Hafen

in Picton Neuseeland 1Als nächstes machte ich mich auf, den Ort zu erkunden. Direkt hinter dem Denkmal für Gefallenen des ersten Weltkriegs, das wie ein Tor gestaltet ist, kommst du ins Zentrum der Stadt.

Die High Street ist die Straße mit den meisten Shops, Cafés und Restaurants.
Hier war es sehr ruhig, was aber bestimmt nur daran lag, dass die Fähre immer noch mit dem Anlegen beschäftigt war.

Im Trade Aid Shop, den ich zu meiner Freude hier fand, bestätigte mir die Verkäuferin meinen ersten Eindruck von Picton, und dass die Fähren so eine Art Pulsschlag für die Stadt sind.
Direkt nach der Ankunft ist meist viel los, aber nach einer Stunde wird es langsam wieder sehr ruhig bis zur nächsten Fähre.

am Yachthafen in Picton Neuseeland 1Weiter ging es, zum Yachthafen. Die kleine aber hohe Brücke, ist mir schon vom Parkplatz aus aufgefallen. Es ist ein sehr schöner Ausblick von dort oben.
Dann die Wellington Street ein Stück rauf, bis zum „freshchoice“ Supermarkt und die High Street wieder runter bis zum Hafen.

Im zweiten Teil meines Artikels über Picton besuche ich den Fährterminal, fahre weiter, bis zum Yachthafen an der Waikawa Bay und wieder zurück nach Picton. Dort war ich noch etwas essen und hatte eine interessante Unterhaltung mit einem einheimischen Handwerker, doch darüber mehr im Teil Zwei: Hier.

Hier kommst du gleich zu den weiteren Artikeln über Picton, und die Marlborough Sounds

Picton, das Tor zur Südinsel Teil 2
Der Campingplatz bei Rarangi
Auf dem Queen Charlotte Drive

  • Picton NZ. Parkplatz am Hafen 1
  • Picton NZ. Parkplatz am Hafen 2
  • Picton NZ. Parkplatz am Hafen 3
  • Picton NZ. Parkplatz am Hafen 4
  • Picton NZ. Parkplatz am Hafen 5
  • Picton NZ. Parkplatz am Hafen 6
  • Picton NZ. Fährterminal am Hafen
  • am Hafen in Picton
  • Parkanlage am Hafen in Picton 1
  • Parkanlage am Hafen in Picton 2
  • Parkanlage am Hafen in Picton 3
  • Parkanlage am Hafen in Picton 4
  • Parkanlage am Hafen in Picton 5
  • Parkanlage am Hafen in Picton 6
  • in Picton Neuseeland 1
  • in Picton Neuseeland 2
  • in Picton Neuseeland 3
  • in Picton Neuseeland 4
  • in Picton Neuseeland 5
  • in Picton Neuseeland 6
  • in Picton Neuseeland 7
  • in Picton Neuseeland 9
  • in Picton Neuseeland 10
  • in Picton Neuseeland 11
  • in Picton Neuseeland 12
  • in Picton Neuseeland 13
  • in Picton Neuseeland 14
  • in Picton Neuseeland 15
  • in Picton Neuseeland 16
  • in Picton Neuseeland 17
  • in Picton Neuseeland 18
  • Picton, Neuseeland, Souvenirshop 1
  • Picton, Neuseeland, Souvenirshop 2
  • Picton, Neuseeland, Souvenirshop 3
  • Picton, Neuseeland, Souvenirshop 4
  • Picton, Neuseeland, Souvenirshop 5
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 1
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 2
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 3
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 4
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 5
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 6
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 7
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 8
  • am Yachthafen in Picton Neuseeland 9

Map Press-Hinweise

Schreibe hier Deinen Kommentar

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.